Das Sams – Eine Woche voller Samstage

Kindertheater von Paul Maar.

Weil am Sonntag die Sonne scheint, am Montag Herr Mon zu Besuch kommt, am Dienstag Dienst ist und am Mittwoch Wochenmitte, weil es am Donnerstag donnert und am Freitag frei gibt – deswegen, aber auch nur deswegen kommt am Samstag das Sams! Das freche rüsselnasige Wesen bringt Herrn Taschenbiers unscheinbares und eintöniges Leben komplett durcheinander. Und trotzdem gewinnt er es gleich bei seinem ersten Besuch sehr lieb.

Eine Inszenierung der Volksbühne Bad Homburg unter der Regie von Louise Oppenländer und Jens Müller-Langerhans.

Judith Beier mimt die quirlige und freche Erzählerin, die das kleine und große Publikum charmant durch die Spielszenen führt.

Premiere: 11. Dezember 2013

Alle Vorstellungen finden im Kurtheater Bad Homburg, Louisenstraße 56 (Kurhaus), statt!

 

Die Presse schrieb:
Was kann an einem Samstag schon passieren?

(..) Die Regisseure der Volksbühne machen es sich zur Aufgabe, viele Kinder und Jugendliche auf die Bühne zu bringen. (..) Es war eine vorbildliche Phalanx an (hoffentlich) heranwachsenden Schauspielern, die in der Vorweihnachtszeit den Kindern ein vortreffliches Spektakel präsentierten. (..) Der Hit war Judith Beier als Erzählerin. Sie brachte die Kinder schon von ihrem ersten Auftritt an zum Lachen und zauberte immer wieder Gelächter in den vollbesetzten Theatersaal. Hochtaunus Zeitung – Michael Jakob

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.