Kilian der Narr

Kilian der Narr ist ein Spielmann, Barde und tiefgründiger Spaßvogel von irgendwoher außerhalb der Zeit. Er singt Geschichten und erzählt Lieder von der Liebe und begleitet sich dabei auf Harfe, Schlüsselfidel und anderen historischen Instrumenten.

Er zaubert, steht auf den Händen und überrascht sich oft genug selbst.

Wilde Volkslieder aus den letzten 500 Jahren sind zu hören. Göttliche Lieder von liderlichen Göttern. Lieder von Fahrenden, Vagabunden und Handwerkern, von Liebeslust und Herzeleid.

Die Gedichte und Märchen bieten Anzüglichkeiten auf höchstem Niveau. Ein zauberischer Abend zum Lachen und träumen…

Kilian ist Multiinstrumentalist, Textdichter, Komponist und Begründer des Ensembles Triskilian.

Dieser Beitrag wurde unter Programm Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.