Willkommen im THEATER im LÄDCHEN

… der ersten Schaufensterbühne in Hessen!

TiL - Theater im Lädchen DietzenbachDas kleine Theater im Lädchen (TiL) mitten in der Altstadt von Dietzenbach muss man gesehen (und erlebt) haben – schließlich ist es Hessens erste Schaufensterbühne!

Gemütlich zusammengerückt bietet Theaterchefin Judith Beier ein vielseitiges Programm in wohnlichem Ambiente.

Das Theater im Miniformat ist ein Geheimtipp für alle, die auf der Suche nach einem Bühnenerlebnis der besonderen Art sind.

Für den ausgewogenen Spielplan sorgt die kontinuierliche Zusammenarbeit mit professionellen Theatern der Region. Inzwischen gastieren nicht nur gelernte Akteure des RaRa-Theaters Frankfurt, der Volksbühne Bad Homburg sowie des Erthal-Theaters Aschaffenburg im TiL. Judith Beier selbst ist Mitglied dieser Ensembles geworden; darüber hinaus spielt sie u. a. im modernen theater (mot) Aschaffenburg und Stein’s Tivoli, Rodenbach und Hanau.

Wir machen jedes Theater mit. Planen Sie eine Firmenfeier oder ein privates Fest? Sondervorstellungen im TiL oder in anderen Lokalitäten sind jederzeit buchbar >> Treten Sie mit uns in Kontakt.

Alles hat seine Zeit. … Neun schöne und intensive Jahre, für die

wir sehr dankbar sind. Wir stellen uns neuen Herausforderungen.

Das Theater im Lädchen hat am 01. Juli 2016 den Spielbetrieb

eingestellt.

 

Folgen Sie uns!! Hier machen wir (noch) Theater  🙂 …

STEIN’S TIVOLI HANAU UND RODENBACH

12-STUFEN-THEATER KLEINOSTHEIM
www.12-stufen-theater.de

Wer uns also unbedingt 😉 in anderer Kulisse sehen möchte, der kann uns gerne folgen. Wir freuen uns riesig, wenn Sie kommen!!! Und keine Angst, die Tickets kann man ganz einfach online reservieren (www.steins-tivoli.de).

Für alle Fans der alten Klassiker sei dieser Hinweis noch erlaubt!
Alte Klassiker, modern inszeniert bietet das Erthal-Theater Aschaffenburg (www.erthal-theater.de). Auch hier sind wir an einzelnen Spielterminen dabei, die Sie bitte der Homepage entnehmen.

Wir wünschen eine gute Zeit und grüßen herzlich
Judith Beier und Kollegen

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.